Entfall des Bereitstellungspreises Umzug Telekom

Checkliste Umzug als pdf – kostenlose Liste für die Wohnung & Auswahl von Unternehmen

Umzugsservice OnlineEin Umzug erfordert viel Organisation. Das Telefon muss umgemeldet werden. Der Nachsendeauftrag muss der Post erteilt werden. Umzugskartons, egal ob neu oder gebraucht, müssen besorgt werden und noch vieles mehr. Mit einer Checkliste wird der Umzug zum Kinderspiel.

Hier finden Sie eine Reihe von Umzug-Checklisten. Jede Checkliste steht als HTML- als auch als Pdf-File zur Verfügung.

Um die jeweilige Checkliste nutzen zu können wählen Sie diese zunächst aus. Am Beispiel der Checkliste “Wohnungsübergabe” erklären wir die Vorgehensweise: In der HTML-Version können Sie die Umzug-Checkliste direkt aus Ihrem Browser ausdrucken. Im Falle eines pdf-Dokumentes gehen Sie sicher, dass sich der Ausdruck exakt am Layout der Vorlage orientiert. Besonders beliebt sind die Checklisten zu den Themen Betriebskostenabrechnung, Mietkaution, Kündigung, Mietvertrag, Lkw mieten, Kartonaufkleber und Übergabeprotokoll. Mit den Umzug-Checklisten von checkliste-umzug.de gelingt es Ihnen hoffentlich Ihren Umzug möglichst reibungslos und ohne viele Hürden zu organisieren.

Checkliste umzug Angebote

Wohnungsbesichtigung

Bei der Besichtigung einer Wohnung sind viele Aspekte wichtig. Damit man keine wichtigen Fragen vergisst, kann man während des Rundgangs diesen Fragebogen ausfüllen. Eine Checkliste ist für die Ausstattung der Wohnung, die andere Checkliste ist für die Lage und die Kosten der Wohnung.

Wohnungsübergabeprotokoll

Zustand der Wohnung, Zählerstände und die Anzahl der übergebenen Schlüssel werden im Übergabe-protokoll festgehalten. In der Regel bringen Vermieter das Protokoll mit. Aber man kann ja nie wissen...

Achtung: Das Protokoll muss 2fach ausgefertigt werden; je ein Exemplar erhalten Vermieter und Mieter.

Umzug Organisation

Diese Checklisten helfen, den Umzug bis ins Detail vorzuplanen. Einfach ausdrucken und den Umzug Punkt für Punkt abarbeiten...

Neue Adresse bekanntgeben

Haben Sie Behörden, Banken, Post und Telekom bereits die Änderung der Adresse bekannt gegeben? Mit der Umzug-Checkliste haben Sie diese Aufgabe im Überblick..

Umzugskartons Beschriftung

Für den besseren Durchblick: Dank unserer Aufkleber für Umzugskartons wissen Sie stets, was drin ist.

Vorlage

Persönliche Gegenstände

Persönliche Gegenstände und die "wichtigsten Dinge des Lebens" sollten separat verpackt und transportiert werden.

Checkliste

Richtig tragen

Denken Sie an Ihre Gesundheit. Unsere Tipps & Tricks zum korrekten Tragen und Heben verraten Ihnen, wie Sie den schweren Job meistern, ohne unnötige Risiken einzugehen.

Checkliste

Betriebskostenabrechnung

Worauf sollten Sie als Mieter bei der Betriebskostenabrechnung achten und welche Kosten dürfen überhaupt abgerechnet werden?

Checkliste

Transporter mieten

Worauf man beim Mieten von Transportfahrzeugen achten sollte, steht in dieser Checkliste.

Checkliste

Firmenumzug

Die Vorbereitung eines Firmenumzuges ist eine noch größere logistische Herausforderung als beim Privat-umzug. Mit dieser Checkliste haben Sie alles im Griff.

Checkliste

Montage

Die richtigen Montagetipps erleichtern den Umzug ungemein. Zu finden in nebenstehender Checkliste.

Checkliste

Telefonanschluss ummelden

Umzug mit altem Tarif oder auf Wunsch einen neuen, aktuellen Tarif aus dem Angebot der Telekom auswählen. Alle nötigen Informationen zum ummelden und zur Rufnummernmitnahme gibt es beim Telekom-Umzugsservice.

Mängel am Mietobjekt

Weist die neue Wohnung einen Mangel auf, sollte man den Vermieter mit einem freundlichen Telefonat oder Brief auf den Schaden aufmerksam machen. Bei unserem Musterbrief muss man lediglich die rot gekennzeichneten Angaben aktualisieren, ausdrucken – und natürlich absenden.

Vorlage

Mietvertrag kündigen

Mit dem Musterbrief von checkliste-umzug.de fällt die Kündigung ganz leicht. Rot markierte Felder aktualisieren, Unterschreiben nicht vergessen und am besten per Einschreiben/Rückschein absenden. Oder man bittet den Vermieter, den Erhalt der Kündigung schriftlich zu bestätigen.

Mietaufhebungsvertrag

Mieter und Vermieter können sich einvernehmlich über die Aufhebung des Mietvertrages einigen. Eine solche Einigung sollte in Schriftform als Mietauf-hebungsvertrag festgehalten werden.

Mietkaution Rückzahlung

Hat der Vermieter nach Beendigung des Mietver-hältnisses die Mietkaution trotz Rückfrage noch nicht herausgerückt, kann mit unserem Musterbrief eine Frist zur Rückzahlung gesetzt werden.

Vorlage

Mit der Checkliste den Umzug beschleunigen – von der Adressänderung bis zur Gewerbeabmeldung

Vermutlich wird es kaum jemanden geben, der von sich behaupten würde, beim Umzug wirklich an alle notwendigen Vorkehrungen zu denken und nicht wenigstens die eine oder andere Kleinigkeit zu vergessen. Selbst die erfahrensten Privatleute machen im Zuge eines Umzugs mit Sicherheit einen Fehler. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass immer dann, wenn man gerade denkt, endlich alles erledigt zu haben, doch noch irgendetwas zu tun ist.

Dazu sei jedoch bereits an dieser Stelle erwähnt: Wer sich für einen richtigen Umzugsexperten hält, lässt es gar nicht erst so weit kommen, dass am Ende der Durchführung aufgrund eines Versäumnisses Probleme auftreten. Denn passieren kann einiges. So zum Beispiel dann, wenn man vergessen hat, den Wohnungswechsel beim Einwohnermeldeamt und anderen Behörden anzumelden.

Umzugschecklisten - kostenlose PDF-Vorlagen vereinfachen den Wohnortwechsel

Um solche Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen, bietet sich eine Checkliste zum Umzug an. Der Aufwand zur Recherche nach solchen Checklisten ist inzwischen erfreulich gering. Hier hat einmal mehr das Internet zu einer positiven Veränderung führen können. Steht ein Umzug unmittelbar bevor, müssen sich Umziehende heute nicht mehr selbst die Mühe machen, eine Liste für den Ortswechsel zusammenzustellen.

Online sind solche zu jedem Zeitpunkt in themenbezogenen Portalen verfügbar. Der große Vorteil bei diesen Listen ist vor allem darin zu finden, dass die Aufstellungen ständig ergänzt und korrigiert werden. Im bestmöglichen Falle können die Besucher der Seiten aktiv an der Gestaltung der Checkliste für den Umzug mitarbeiten.

Wie so oft gilt auch bei diesem Thema, dass die Gemeinschaft besonders gute Ergebnisse bringen kann. Einen Anspruch auf Vollständigkeit gibt es nämlich nicht. Immer wieder fällt dem einen oder anderen Internetnutzer noch ein wichtiger Aspekt ein, der auf den Checklisten bisher nicht finden war.

Die Recherche hält sich also in Grenzen, wenn Verbraucher wissen, wo sie suchen müssen. Und sie können anderen dabei helfen, den Umzug schneller und effizienter zu gestalten, wenn sie selbst wichtige Punkte kennen, die bisher auf keiner Checkliste zu finden sind.

Checkliste Umzug Adressänderung

Behördengänge organisieren mit Checklisten – Gedankenstütze bei den Ummeldungen

Internetnutzer, die nicht grundsätzlich Hilfe für den Umzug in Anspruch nehmen möchten, können sich auch bei Bedarf Checklisten für bestimmte Bereiche herunterladen. So möchten viele Verbraucher lediglich darüber informieren, innerhalb welcher Fristen die Ummeldung beim Einwohnermeldeamt erledigt sein muss oder welche Behörden überhaupt über die neue Wohnadresse informiert werden müssen.

Die meisten Gemeinden stellen die Vordrucke zur Anmeldung als kostenlose PDF-Daten auf ihren Bürgeramt-Seiten zur Verfügung. Mit der Adressänderung sollte man nicht allzu lange warten. Empfohlen wird eine Frist zur Anmeldung von einer Woche, die Dauer von einem Monat sollte tunlichst nicht überschritten werden. Das gilt vor allem bei einem Wohnungswechsel in eine andere Stadt.

Unter idealen Umständen erfahren Leser der Listen sogar, an welchem Ort und zu welchen Öffnungszeiten sie die Ummeldung vornehmen können, sofern – wie im Falle des Einwohnermeldeamtes – ein persönliches Erscheinen erforderlich ist und keine postalische Benachrichtigung erfolgen kann. In den Bereich der Behördengänge gehören auch die Anmeldungen, Abmeldungen und Ummeldungen des Kraftfahrzeugs. Die gute Nachricht allerdings ist, dass auch bei der Ummeldung in eine andere Stadt (also beim Ortswechsel von Hamburg nach München), das Kfz-Kennzeichen mit der Hamburger Nummer beibehalten werden kann.

Liste: Hilfe für Wohnungsbesichtigung und -übergabe in Anspruch nehmen

Doch schon deutlich früher, nämlich vor dem eigentlichen Wohnungswechsel, erweisen sich die Auflistungen als große Hilfe. Nicht jeder Mieter weiß genau, auf welche Punkte bei der Wohnungsbesichtigung sowie bei der Übergabe der alten oder neuen Wohnung zu denken ist. Die Checkliste zum Umzug beinhaltet aus diesem Grund meist auch ein Übergabeprotokoll, in dem die wesentlichsten Punkte zusammengefasst sind, an die es beim Ortstermin und dem Treffen mit dem Vermieter zu denken gilt. Informationen finden sich in den Listen außerdem dazu, wie und wann eine Kündigung zugestellt werden muss, damit alles fristgerecht vonstatten gehen kann.

Kündigungsfristen sind insbesondere deshalb einer der wichtigsten Punkte, weil im Falle einer verspäteten Kündigung im Ernstfall gleich zwei Mieten pro Monat zu zahlen sind, bis das frühere Mietverhältnis endlich ausläuft. Die Recherche nach Fristen und zu berücksichtigenden Vorkehrungen können sich Verbraucher also auch in diesem Bereich sparen, wenn sie eine Checkliste für den Umzug vertrauen.

Checkliste - Vorüberlegungen, Organisation, Wohnungsübergabe

Es gibt viele weitere Bereiche, in denen Checklisten einen Umzug Mieter und Immobilieneigentümer in erheblichem Maße entlasten können. Man zieht schließlich nicht jeden Tag um. Daher sind Hilfestellungen zur Reservierung eines Umzugstransporters bei vielen Bürgern ebenfalls sehr begehrt. Für den eigentlichen Umzugstermin erweisen sich die Tipps zur Beschriftung von Kartons und zum Transport selbst als Arbeitserleichterung auf der Checkliste. Umzug, Transport und Einrichten sind drei Aspekte, die in besonderer Weise eine nervliche Belastung darstellen. Wieso also sollten sich Bürger nicht helfen lassen, wenn es ohnehin bereits mehr als genug zu tun gibt.

Versicherungspolicen und andere Verträge müssen umgemeldet oder gekündigt werden

Erst nach dem Einzug stellt mancher Mieter fest, dass doch einiges in Vergessenheit geraten ist, was eigentlich mindestens ebenso wichtig wie die Ummeldung bei Behörden ist. Hier geht es vor allem um die Adressänderung bei Telekommunikations-Dienstleistern, Banken, Versicherungen und anderen Vertragspartnern. Die Checkliste für den Umzug weist auf diese Melde-Notwendigkeiten ebenfalls hin. Während die Mitteilung an die Hausbank vielleicht noch ein paar Tage Zeit haben mag, sieht die Lage bei der Hausratversicherung zum Beispiel schon deutlich anders aus.

Kommt es zu einem Schadensfall in der neuen Wohnung, während die Police noch auf die ehemalige Anschrift läuft, stehen Versicherungskunden schnell vor einem ernsten Dilemma, weil sich die Versicherungsgesellschaft weigert, die Kosten zu übernehmen. Dass die Adressänderungen bei Telefon- und Internet-Anbietern in der gesonderten Checkliste für den Umzug einen so großen Teil einnimmt, liegt daran, weil ein Verzug bei der Anmeldung eines Wohnortswechsels bedeuten kann, dass der bisherige Anschluss erst später am neuen Wohnort genutzt werden kann. Nicht nur bei beruflicher Nutzung der Anschlüsse ist ein derartiger Verzug äußerst ärgerlich.